Alle Artikel von Germaine

Ernährungstherapie

Der veganen Ernährung werden viele positive Wirkungen auf Zivilisationskrankheiten und Überflussleiden nachgesagt. Tatsächlich handelt es sich um eine sehr nährstoffreiche Ernährung mit präventiven und therapeutischen Charakter.

Als vegane Ernährungsberaterin und Heilpraktikerin für körperorientierte Psychotherapie biete ich folgende Therapien im Einzelsetting und/oder als Gruppentherapie an:

  • Ernährungstherapie bei psychischen und psychosomatischen Beschwerden, wie Depressionen und Burnout, Erschöpfung, Schlafstörungen, Kraftlosigkeit, Konzentrationsstörungen, Reizdarm, stressbedingte Kopfschmerzen usw. – Optimalerweise in Kombination mit einer Bewegungs- und Entspannungstherapie bzw. Stressmanagement.
  • Ernährungstherapie zur Behandlung der Binge Eating Störung
  • Ergänzende Ernährungstherapie zur Unterstützung in der Umsetzung ärztlicher Empfehlungen bei Übergewicht, Adipositas, Diabetes Typ 2, Stoffwechselstörungen, metabolischem Syndrom u.a. – Optimalerweise in Kombination mit einer Bewegungstherapie

Die Kosten für die Ernährungstherapie werden leider nicht von der Krankenkasse übernommen.

Gruppentherapien finden morgens ab 8:30 Uhr in Hamburg-Fuhlsbüttel statt. Eine neue Gruppe startet, sobald sich mindestens 4 Teilnehmer zusammengefunden haben.

Fragen beantworte ich gern per E-Mail oder melde dich telefonisch (auch SMS / WhatsApp) unter: 0171-2709600.

Lebensberatung

Der vegane Lebensstil ist weit mehr, als nur Ernährung. Man versteht darunter eine ethische Ausrichtung auf Grundlage von Mitgefühl und Gewaltlosigkeit zum Wohle unseres Planeten und all seiner Bewohner.

Eine solche Lebensführung ist ein ständiger Prozess und stösst nicht überall auf Gegenliebe und Toleranz. Die vegane Lebensberatung kann dir helfen, dich neu auszurichten und dich im Umgang mit Kritikern und Konflikten stärken.

Aber natürlich bietet die Lebensberatung auch Raum für Themen, wie die gesunde Lebensführung, Alltagsgestaltung, Umgang mit Stress, Herausforderungen in der Familie, berufliche Orientierung, sowie Sinnsuche und Selbstfindung.

Was ist dein Thema?

Ich freue mich darauf, dich kennen zu lernen. Sende mir gern eine E-Mail oder melde dich telefonisch (auch SMS / WhatsApp) unter: 0171-2709600.

Vegane Ernährungsberatung

In der veganen Ernährungsberatung klären wir deine Fragen rund um die vegane Ernährung, sprechen über gesunde vegane Lebensmittel sowie Nährstoffe und Nahrungsergänzung. Bei Bedarf erstellen wir gemeinsam einen Ernährungsplan, der für deinen Alltag praktikabel ist und finden Rezepte, die in deinen Ernährungsalltag passen.

Themen, wie die vegane Kinderernährung oder eine vegane Ernährung im Berufs- und Familienalltag können ebenso besprochen werden, wie die Verbesserung der Gesundheit und eine gewünschte Gewichtsreduktion.

Ausreichend Bewegung und Entspannung bilden die Basis eines gesunden Lebensstils und haben somit ebenfalls einen Platz in der Ernährungsberatung verdient.

Was ist dein Thema?

Ich freue mich darauf, dich kennen zu lernen. Sende mir gern eine E-Mail oder melde dich telefonisch (auch SMS / WhatsApp) unter: 0171-2709600.

Kurs: 6 Wochen VEGAN – Fastenzeit 2019

Zum Ausprobieren, Optimieren oder Fasten: Lerne alles über gesunde, vollwertig pflanzliche Ernährung, tausche dich mit anderen über den veganen Alltag und den veganen Lebensstil aus. Die Teilnehmer des Kurses verzichten während der 6-wöchigen Fastenzeit auf den Verzehr von tierischen Produkten wie Fleisch, Fisch, Milch und Milchprodukten, Eier, Honig und Gelatine. Die Ernährung in dieser Zeit soll vollwertig pflanzlich gestaltet werden und alle notwendigen Nährstoffe in ausreichender Menge enthalten. Wie das funktioniert, lernst du während des Vorbereitungswochenendes und im Laufe der wöchentlichen Treffen.

Wir starten am Freitag, den 01.03.2019 um 17 Uhr mit dem Vorbereitungswochenende. (Die genauen Zeiten findest du hier.) Anschließend treffen wir uns während der Fastenzeit jeden Donnerstag, um den Prozess zu beobachten, das vegane Ernährungswissen zu vertiefen und Fragen zu klären. Zwischen den Terminen tauschen wir uns online aus.

Die Kursgebühr für den gesamten Kurs (inklusive Vorbereitungsworkshop und Unterlagen) beträgt 185,00 Euro. Bitte melde dich möglichst mit dem Anmeldeformular per E-Mail an. mailto:hallo@mentalier.de

Alle Infos zum Kurs findest du hier. 

Oder melde dich direkt an: Kursanmeldung_6WochenVEGAN

Fragen beantworte ich gern telefonisch und via SMS oder WhatsApp an: 0171-2709600

Mai

Frische Salate und Kräuter

  • Batavia
  • Eichblattsalat
  • Eisbergsalat
  • Kopfsalat
  • Pflücksalat
  • Lollo Rossa
  • Endiviensalat 
  • Rucola
  • Bärlauch, Petersilie, Schnittlauch, Knoblauch … 

Frisches Gemüse

  • Blumenkohl
  • Champions
  • Kohlrabi
  • Frühlingszwiebeln
  • Mangold
  • Rettich
  • Rhabarber 
  • Spargel
  • Spinat
  • Staudensellerie

Lagerware

  • Chinakohl
  • Karotten
  • Kartoffeln
  • Knollensellerie 
  • Zwiebeln 

Juni

Gemüse (frisch)

  • Blumenkohl
  • Brokkoli
  • Champions
  • Gurke
  • Kartoffeln 
  • Frühlingszwiebel
  • Rotkohl
  • Chinakohl
  • Spargel
  • Zucchini
  • Erbsen
  • Fenchel
  • Mangold
  • Radieschen
  • Staudenselerie

Salat (frisch)

  • Lolo Rosso
  • Endiviensalat
  • Eichblattsalat 
  • Rucola
  • Kopfsalat
  • Romana
  • Pflücksalat

Obst (frisch)

  • Erdbeeren
  • Blaubeeren
  • Himbeeren
  • Johannisbeeren
  • Kirschen
  • Stachelbeeren
  • Rhabarber 

Bericht aus meiner Küche: Ende Juni beginne ich damit Beeren einzufrieren. Heidelbeeren (Blaubeeren) und Johannisbeeren lassen sich besonders gut einfrieren bzw. später wieder auftauen und verwenden. Ansonsten ist dies natürlich die Zeit, in der wir Erdbeeren pflücken und in allen Variationen genießen. Für einen frischen Erdbeerauftrich ohne Zucker mixe ich einfach Erdbeeren mit getrockneten Datteln und gebe nur einen Schuss Zitronensaft hinzu. Auch auf Salaten machen sich die Erdbeeren jetzt gut. Am liebsten mag ich einen kontrastreichen Salat mit viel Grün (Salate, Avocado …), Erdbeeren und Aprikosen.